Falkenberger Grundschulvereinbarung

Wir Schüler der Schule Falkenberg nehmen Rücksicht aufeinander, bemühen uns täglich um eine friedliche Gemeinschaft und respektieren andere. Unser Benehmen soll dem Ansehen der Schule dienen. So kann uns dies gelingen. 

 

Regeln in unserer Schule

Folgen bei Fehlverhalten

Verhalten vor Unterrichtsbeginn

 
Ich komme pünktlich zum Unterricht.  
Ortsansässige Kinder kommen erst ab 7:45 Uhr zur Schule. Rücksprache mit den Eltern
Ich gebe Kleidung und Schuhe ordentlich in die Garderobe. Aufräumen der Garderobe

Verhalten im Klassenzimmer

 
Wird durch den Klassenlehrer geregelt.  
Beim Stundenwechsel verhalte ich mich ruhig, bis der nächste Lehrer kommt.  

Verhalten in der Pause

 
Die Pause bestelle ich – wenn möglich – in der Vorviertelstunde. Wenn ich gegen eine der Regeln verstoße, erhalte ich für einen Tag Pausenverbot.
Ich gehe vor und/oder nach der Pause auf die Toilette.  
Ich verbringe die Pausen draußen, bei schlechter Witterung halte ich mich in der Halle, bzw. Turnhalle auf.  
Ich störe andere Kinder nicht beim Spielen.  
Spaßkämpfe sind verboten, weil aus Spaß oft Ernst wird.   
Ich klettere nicht auf die Spielgeräte am Hartplatz.  
Ich werfe Abfälle in Papierkörbe und Abfalleimer.  
Ich bücke mich auch um fremde Abfälle aufzuheben.  
Mir ist klar: Toben und Rutschen auf vereisten Flächen und Schneeballwerfen ist verboten.  
Ich leiste den Pausenaufsichten Folge.   
Ich beachte die Abgrenzungen im Pausenhof.  
Am Ende der großen Pause stelle ich mich im Pausenhof in dem Bereich auf, der meiner Klasse zugeteilt ist.  
Ich gehe langsam und ohne Drängeln mit der Lehrkraft zu meinem Klassenzimmer   

Verhalten in der Toilette

 

Ich gehe mit Toilettenpapier nicht verschwenderisch um.

 

Ich verstopfe die Toilette nicht.

Mithilfe beim Säubern.

Natürlich spüle ich gründlich und achte auf Sauberkeit in der Toilette.

 

Lebensmittel nehme ich nicht in die Toilette mit.

Aufsatz über Hygiene 

Nach dem Toilettenbesuch wasche ich mir die Hände gründlich.

Aufsatz über Hygiene 

Nach dem Unterricht 

 

Ich stelle meinen Stuhl auf die Bank.

für einen Tag Ordnungsdienst übernehmen 

Nach dem Unterricht werden die Fenster geschlossen.

 

Ich verlasse das Klassenzimmer ordentlich und hebe Abfälle auf.

Aufräumdienste im Klassenzimmer und der Garderobe 

Beim Umziehen und Anstellen bin ich leise.

Aufräumdienste im Klassenzimmer und der Garderobe 

Allgemeine Hinweise

 

Ich grüße Erwachsene höflich und ohne Aufforderung.

Aufsatz über Bedeutung von Höflichkeit

Ich bitte und bedanke mich höflich.

Aufsatz über Bedeutung von Höflichkeit

Ich verzichte auf Gewalt gegenüber Mitschülern und Sachen.

Ermahnung, Zusatzaufgaben, bei Wiederholung Mitteilung an die Eltern, Verweis 

Ich verstecke und beschädige nicht das Eigentum anderer.

Ermahnung, Zusatzaufgaben, bei Wiederholung Mitteilung an die Eltern, Verweis

Unterrichtsfremde Gegenstände sind nicht gestattet.

werden abgenommen und den Eltern übergeben

Kaugummikauen und Spucken ist verboten.

Aufsatz

Reinigung, evtl. auch Übernahme von anfallenden Kosten durch Verursacher

Ich behandle Schulbücher sorgsam und binde sie ein, aber nicht mit selbstklebender Folie.

Schaden muss vom Schüler bezahlt werden

Ich leiste den Anweisungen von Lehrern, der Sekretärin, dem Hausmeister, dem Reinigungspersonal, den Aufsichtspersonen und dem Busfahrer Folge.

Aufsatz, bei Wiederholung Mitteilung , Verweis, evtl. keine Beförderung mit dem Bus

 

 

drucken nach oben